Auf Entdeckungstour durch Berlin und die Welt

Auf nach Osaka

An unserem sechsten Tag in Japan stand die Tour von Tokyo nach Osaka mit dem Shinkansen auf dem Plan.

Spaziergang durch Akihabara

An unserem fünften Tag war Akihabara Electric Town unser Ziel. Hier ist der Hotspot für Liebhaber von Mangas, Anime und Merchandise-Produkten.

Noch einmal Tokyo von oben

An unserem vierten Tag in Japan gönnen wir uns ein wenig Natur im Ueno Park und den Besuch des höchsten Fernsehturms der Welt, dem Tokyo Skytree.

TeamLab Planets, Fische, Regenbogen und Shibuya

Unser dritter Tag führte auf die Insel Toyosu. Bekannt ist das Viertel für seinen Fischmarkt, aber unser erstes Ziel war die Ausstellung teamLab Planets.

Tokyo von oben

Der erste volle Tag begann mit einem beeindruckenden Frühstück. So viel frischen Fisch habe ich an einem Buffet noch nicht mal an der Nordsee gesehen.

In Japan angekommen!

Nach nur 15 Stunden Flug sind wir in Tokyo angekommen. Also eigentlich in Narita, denn bis zum „Hauptbahnhof“ Tokyo fahren wir noch eine Stunde.

Blick auf den Gedenkstein in der Mollstraße.

Gedenken an einen Schauprozess in der Mollstraße

Zwischen den Plattenbauten, beschattet von Bäumen erinnert in der Mollstraße ein Gedenkstein an ein Unrecht, das vor mehr als 500 Jahren in Berlin stattfand.

Gedenken am Mahnmal Gleis 17

Das Mahnmal 17 am Bahnhof Grunewald sieht auf dem ersten Blick aus wie ein stillgelegtes Gleis. Aber wer den Bahnsteig abläuft, entdeckt die eingelassenen Platten im Boden, die durch ihre schiere Menge die Deportationen von Juden von diesem Bahnhof aus verdeutlichen.

Blick durch Bäume auf einen See. Im See ein Schild aus Buchstaben: Art is forever.

Kinetische Kunst im Skulpturenpark Schlossgut Schwante

Im Skulpturenpark Schlossgut Schwante treffen Kunst, Gartenarchitektur und Natur harmonisch aufeinander.

Eingangsbereich der Gedenkstätte Plötzensee: In einer Betonmauer öffnet sich ein vergittertes Stahltor zur Gedenkstätte hin.

Schlicht und eindringlich: die Gedenkstätte Plötzensee

Von der touristischen Mitte Berlins weit entfernt ist die Gedenkstätte Plötzensee dennoch einer der wichtigsten Erinnerungsorte in Berlin.